Die Einreise ist für EU-Bürger mit Reisepass oder Personalausweis möglich! Ein Visum wird nicht benötigt.

Mit dem Flugzeug nach Polangen/Palanga

Palanga ist der nächstgelegene Flughafen zur Kurischen Nehrung - NEU: ab April gibt es einen direkten Flug mit WizzAir ab Dortmund (April-Juni am Sonntag + Mittwoch, Juli-September am Samstag + Dienstag). Ab anderen Flughäfen gibt es nur Umsteigeverbindungen nach Deutschland bzw. die Schweiz und Österreich (kein Direktflug). Mit Air Baltic gibt es Flüge via Riga ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München sowie Zürich oder Wien.

Mit SAS ist der Flug über Kopenhagen möglich, z.B. ab Berlin, Hamburg, Frankfurt etc. aber auch ab Stuttgart. Beide Verbindungen bestehen das ganze Jahr hindurch.

Mit dem Flugzeug nach Vilnius oder Riga

Wer nicht umsteigen möchte, kann auf die Flugverbindungen nach Kaunas (200 km von Klaipeda), Vilnius oder Riga (beides 300 km von Klaipeda entfernt) ausweichen.
Wizz Air fliegt ab Dortmund nach Vilnius.
AirBaltic bietet die direkte Flugverbindung Berlin - Vilnius und München-Vilnius an sowie die direkten Linien nach Riga ab Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, München und Hamburg.
RyanAir fliegt ab Frankfurt-Hahn, Bremen, Berlin, Köln und Nürnberg nach Vilnius sowie nach Riga ab Köln, Frankfurt-Hahn u. Berlin-Schönefeld.

Ab Vilnius bzw. Kaunas Flughafen kann ein Shuttlebus nach Klaipeda gebucht werden. Von Vilnius aus besteht eine Bahn-Verbindung (ca. 5 h) nach Klaipeda, auch Busse verkehren. Außerdem besteht eine direkte Linienbusverbindung von Vilnius und Kaunas (Abfahrt 7 h/8 h) nach Nidden: für Gäste, die auch Vilnius oder Kaunas besuchen und daher dort übernachten wollen, ist dies eine Alternative zur Weiterreise.

Anreise mit der Fähre

Die Anreise ist mit der Fähre ganzjährig ab Kiel möglich (letzte Änderung des Fahrplans am 08.10.2017).
Preise siehe: www.litauenreisen.de oder Telefon 0931 84234.

täglich
ab Kiel
 21h täglich
an Klaipeda
17:30 h täglich
ab Klaipeda
 22 h täglich
an Kiel 
 17 h

 

Mit eigenem PKW auf dem Landweg über Polen

Es ist ratsam, wenigstens eine Übernachtung in Polen einzuplanen; Hotels mit bewachtem Parkplatz können wir für Sie buchen.

Für die Einreise mit dem PKW beachten Sie bitte die Hinweise des Auswärtigem Amts. Die grüne Versicherungskarte sollten Sie einpacken, zwingend vorgeschrieben ist sie aber nicht mehr.

Für die Fahrt durch das Kaliningrader Gebiet ist ein Visum notwendig (nicht an der Grenze erhältlich).

 

Mit Bus/Zug

Wenn Sie uns Ihre Ankunftszeit in Litauen mitteilen, können wir Sie abholen und zu Ihrer gebuchten Unterkunft bringen lassen. Wenn Sie mit dem Zug über Königsberg anreisen wollen ist dafür ein russisches Visium notwendig.

 

Versicherungen

Das Auswärtige Amt rät dringend, auf Auslandskrankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung zu achten. Diese kann zusammen mit der Reiserücktrittskostenversicherung abgeschlossen werden.

 

Reisezeit und Anreise

Wetterbeobachtungen zeigen eine Tendenz zum frühen Sommer. Wiesen und Dünen blühen im Mai und Juni und der Sand der Dünen wie der Sandstrand sind noch vom Wind gezeichnet.

Die Sonne steht hoch und die Tage sind lang. Die preisgünstige Nachsaison bietet auf der Nehrung meist herrliches Spätsommerwetter, mit vielen Pilzen im vielleicht schon bunten Wald und auf den Märkten, eine noch gut erwärmte Ostsee zum Baden, starke Kontraste zwischen Licht und Schatten und angenehme Stille in den Ferienorten.

Außerhalb der Saison, von Oktober bis April, ist ein Aufenthalt nur auf Anfrage möglich: Haus Auschra bietet Ihnen in allen Einheiten eine individuell regulierbare Heizung.

 

In eigener Sache

Die Kurische Nehrung ist auch für die Einheimischen ein beliebtes Ferienziel - wer es sich leisten kann, verbringt dort einige Sommertage.

Nach den dunklen Wintermonaten genießen die Menschen die langen Sommerabende - Musik darf nicht fehlen, erst um 23 Uhr ist “Zapfenstreich”.

Wer Nidden ruhig und beschaulich erleben möchte, sollte auf die Monate September bis Mai/Juni ausweichen.

auschra_unten_terrasse